Sonntag, 25. Oktober 2020

Alarmierungsstichwort:
H1 - PAPAGEI IN BAUM VERFANGEN
Einsatzort:
Georg-Fröba-Strasse - Hähnlein
Alarmierungszeit:
Am Sonntag, 06.09.2020, um 16:30 Uhr
Einsatzdauer:
Ca. 2 Std. 0 Min.
Ausgerückte Fahrzeuge:
  • MTF (2-19)
  • TLF 16/25 (2-22)
Alarmierte Organisationen:
  • Feuerwehr Hähnlein
  • Gemeindebrandinspektor
Einsatzbericht:
Unsere Einsatzkräfte wurden in den Garten eines Wohnhauses in der Georg-Fröba-Straße gerufen. Dort hatte sich ein in der Nachbarschaft ansässiger und ebenda ausgerissener Papagei mithilfe einer Schnur in einen Baum verwickelt. Dass all dies in rund 16 Metern Höhe passiert war, erleichterte die anstehende Befreiung des Tieres nicht. Da keine geeignete Zufahrt zu diesem Baum vorhanden war, schied der Einsatz einer Drehleiter aus. Die Befreiungsversuche, die die Einsatzkräfte in der Folge von einer Schiebleiter aus unternahmen, konnte der Papagei erfolgreich abwehren. Erst einer um Unterstützung gebetenen Gartenbaufirma gelang es in den Abendstunden, sich dem Papagei mittels Steigeisen zu nähern. Die Befreiung gelang, das Tier nutzte die Gelegenheit jedoch, um die Flucht zu ergreifen – den Rufen des Besitzers zum Trotz.
Am nächsten Morgen landete das Tier auf dem Gartenzaun eines Hähnleiner Feuerwehrkameraden und forderte somit erneut zum Duell. Seine Frau nahm als Erste die Herausforderung an, konnte das wehrhafte Tier jedoch erst mit Unterstützung aus der Nachbarschaft dazu bringen, sich in einen Transportkäfig zu begeben. Schlussendlich konnte der Papagei – rund 16 Stunden nach Alarmierung der Feuerwehr – unverletzt und voller neuer Eindrücke an den Besitzer übergeben werden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.