Sonntag, 21. Januar 2018

Notruf richtig absetzen

Sollten Sie einmal in die Lage versetzt werden einen Notruf absetzen zu müssen, so ist es sehr wichtig, daß Sie
den Mitarbeitern
in der Einsatzzentrale genaue Informationen über das Ereigniss mitteilen. Nachfolgend haben wir
Ihnen ein Paar Leitsätze zusammengestellt:



BLEIBEN SIE RUHIG !
  Sprechen Sie klar und deutlich !



WER
ruft an ?

(Ihr Name, Ihre Telefonnummer)

WO
ist es passiert ?

(Ort/Ortsteil, Strasse, Hausnummer, ggf. Name)

WAS
ist passiert ?

(Feuer, Verkehrsunfall, Herzinfarkt, "Mir ist so schlecht" ...)

WIEVIELE
Verletzte ?

(ein Verletzter, bewußtlose Person, Person in Gefahr ...)

WARTEN !

(Legen Sie nicht einfach auf ! vielleicht gibt es noch lebenswichtige Rückfragen)


Über die europaweite Notrufnummer 112 erreichen Sie zuverlässig und gebührenfrei Ihre zuständige
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle.