Montag, 25. Mai 2020

Alarmierungsstichwort:
F2 - WOHNUNGSBRAND
Einsatzort:
Carlo-Mierendorff-Straße - Hähnlein
Alarmierungszeit:
Am Donnerstag, 21.05.2020, um 16:44 Uhr
Einsatzdauer:
Ca. 2 Std. 30 Min.
Ausgerückte Fahrzeuge:
  • MTF (2-19)
  • TLF 16/25 (2-22)
  • LF 8/6 (2-42)
Alarmierte Organisationen:
  • Feuerwehr Hähnlein
  • Feuerwehr Alsbach
  • POLIZEI
  • DRK OV Alsbach
  • RTW JUH-Jugenheim
  • Feuerwehr Seeheim
  • KBI/KBM LK Darmstadt-Dieburg
Einsatzbericht:

Am Donnerstag (21.05.) wird gegen 16.40 Uhr durch die Rettungsleitstelle Darmstadt-Dieburg der Brand eines freistehenden Einfamilienhauses in der Carlo-Mierendorff-Straße gemeldet. Die Bewohner, ein 53-jähriger Mann, dessen 46-jährige Ehefrau sowie die 22-jährige Tochter, konnten sich unverletzt ins Freie begeben. Nach ersten Ermittlungen entstand der Brand im Bereich der Küche und griff von dort auf einen Teil des Dachstuhls über. Das Wohnhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner kommen bei Verwandten unter. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Feuerwehren Alsbach-Hähnlein und Seeheim waren zur Brandbekämpfung eingesetzt. Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Weitere Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei in Darmstadt geführt. (Text: Polizeipräsidium Südhessen)

Polizei Meldung    KeutzTV-News   
Einsatzfotos:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.