Samstag, 21. Mai 2022

Einsatzleitwagen fürs Katastrophengebiet

Die Gemeinde Alsbach-Hähnlein, hat in Zusammenarbeit mit der Führung der Feuerwehr Alsbach-Hähnlein, eine Spende für die in Rheinland-Pfalz liegende Verbandsgemeinde Adenau organisiert.


Konkret handelte es sich hierbei um den im Mai außer Dienst gestellten Einsatzleitwagen 1 der Feuerwehr Alsbach.

Dieser wurde am 23.07.2021 in die Stadt Adenau verbracht und wird dort in einer Gemeindewehr, die all ihre eigenen Fahrzeuge in der Flut verloren hat, eingesetzt.

Bürgermeister Guido Nisius, sowie Wehrleiter Dieter Merten, nahmen das Fahrzeug sichtlich gerührt entgegen.

Als besondere Geste fertigte unsere Gemeindeverwaltung bereits die neue Beschriftung, sowie die Wappen für das Fahrzeug an. Außerdem wurde als symbolisches Zeichen der Verbundenheit und Freundschaft ein Polohemd der Feuerwehr Alsbach-Hähnlein an Wehrleiter Dieter Merten übergeben.

Begleitet wurde die Spendenübergabe von Bürgermeister Sebastian Bubenzer, Patrick Spalke als Mitarbeiter des Ordnungsamtes (Bereich Feuerwehr), dem Hähnleiner stv. Wehrführer Daniel Hauser und Silvio Stammberger für die Social-Media-Arbeit und Berichterstattung.

Noch am späten Abend des 23.07.21 wurde das Fahrzeug vor Ort in Dienst gestellt und im Einsatzgebiet eingesetzt.

Wir wünschen den Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Adenau stets gute Fahrt und weiterhin viel Kraft bei allen kommenden Herausforderungen!