Mittwoch, 30. September 2020

Alsbach-Hähnlein hilft

Sie bestellen, die Feuerwehr bringt's.

Einkaufshilfe in zusammenarbeit Ihrer Gemeindeverwaltung und Ihrer Feuerwehr Alsbach-Hähnlein

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

was machen ältere Menschen und Personen der „Risikogruppen“, wenn sie Grundnahrungsmittel und Dinge des täglichen Bedarfs benötigen? Mein erster Wunsch: Bitte bleiben Sie selbst daheim!

Oft helfen Familienangehörige, Freunde und Nachbarn und bringen diese Dinge mit. Außerdem gibt es inzwischen hier eine FacebookGruppe: „Coronavirus – Hilfe in Alsbach-Hähnlein“. Für dieses Engagement ein großes Dankeschön!

Beim Einkaufen kann das in der Praxis dann manchmal schwierig werden. Für einen Supermarkt ist es nur schwer zu überprüfen, ob jemand tatsächlich Nachbarschaftshilfe leistet oder „Hamsterkäufe“ tätigt.

Unsere Initiative

Deshalb haben wir gemeinsam mit unserer Feuerwehr die Aktion „Alsbach-Hähnlein hilft“ aufgesetzt. Was bedeutet das?

  1. Bei der Gemeinde anrufen (Fax und Email gehen auch)
  2. Bestellung aufgeben bei der Gemeinde aufgeben
  3. Die freiwilligen Helfer unserer Feuerwehr liefern bis vor die Haustüre – ohne persönlichen Kontakt.

Möglich macht das die Zusammenarbeit mit EDEKA Winkler aus der Pfarrtanne, die Zahlungsabwicklung läuft über die Gemeinde.

Start der Aktion ist am kommenden Montag (23.03.). Allen Helferinnen und Helfern unserer Feuerwehr, dem Team von EDEKA Winkler sowie den Kolleginnen und Kollegen der Gemeindeverwaltung schon jetzt ganz herzlichen Dank für das Engagement!

Kontakt

 

    • Telefon: Telefonnummer: 06257-5008-123
    • Mail: einkaufshilfe(@)alsbach-haehnlein.de
    • Telefax: Faxnummer: 06257-5008-691

 

Das Bestellformular finden Sie hier: http://einkaufshilfe.rathaus-ah.de/

Das Formular für die SEPA-Lastschrift wird separat zur Verfügung gestellt.

Weitersagen

Bitte geben Sie diese Information auch an die Menschen in Ihrer Umgebung weiter, die keinen Zugang zum Internet haben! Besten Dank!

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Bitte nutzen Sie daher diesen Service und bleiben nach Möglichkeit daheim!

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

Ihr

Sebastian Bubenzer
Bürgermeister

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.